Motorradtour Salzkammergut Seenrunde

Salzkammergut Seenrunde

Eine Motorradtour ins Salzkammergut

Die Motorradtour beginnt auf unserer Hausstrecke. Nach zehn kurvigen Kilometern  geht’s beim Kreisverkehr links und beim Zweiten gleich nochmals links Richtung Zentrum Bischofshofen. Die Fahrt führt durch Bischofshofen  und dann noch ca. einen Kilometer weiter bis zu einer Kreuzung. Hier biegt man rechts ab und überquert die Salzach. Es geht weiter nach Pöham, Hüttau und Niedernfritz.

In Niedernfritz geht es bei der Kreuzung links auf die B166, die Pass Gschütt Straße. Die Straße führt durch St. Martin, Lungötz, Annaberg bis nach Abtenau Lindenthal. Bei der Kreuzung biegt man rechts Richtung Gosau ab. Die Fahrt führt durch Rußbach und über den Pass Gschütt (957 m) nach Gosau.

In Gosau erreicht man eine kleine Kreuzung. Rechts führt die Straße zum Gosau See. Links geht die eigentliche Tour weiter und nach zehn kurvigen Kilometern entlang des Gosaubachs erreicht man den Hallstätter See.

Kreuzung Hallstätter SeeHalstätter See Straße

Bei der Kreuzung geht es rechts in Richtung Hallstatt. Die sogenannte Panoramastraße führt entlang des Hallstätter Sees. Kurz vor Hallstatt geht es in einen Umfahrungstunnel, bei dem man im Ortszentrum von Hallstatt wieder herauskommt. Jetzt geht’s für ein Stück durch Hallstatt und dann weiter entlang des Sees bis nach Obertraun. Auf diesem Teil der Fahrt hat man nochmal einen traumhaften Blick auf den Hallstätter See mit Hallstatt als Hintergrund.

Hallstatt Hallstätter See Bike & Snow Gasthof Lederer Hochkönig

Am Ortsende von Obertraun beginnt die steile Straße auf den Koppenpass (690m). Dort geht’s über die Landesgrenze in die Steiermark und weiter bis nach Bad Aussee. In Bad Aussee geht es auf der B145, der Salzkammergutstraße, in Richtung Bad Ischl. Die Fahrt führt auf der Salzkammergutstraße über die Landesgrenze zurück nach Oberösterreich, am Loser vorbei bis nach Bad Goisern und weiter nach Bad Ischl. Dort biegt man rechts Richtung Gmunden ab.

Nach 6 km in Mitterweißenbach fährt man links auf die B153, der Weißenbacher Straße, Richtung Attersee. Es folgen zehn schöne und sehr kurvige Kilometer bis nach Weißenbach am Attersee.

Dort biegt man rechts ab und fährt eine Runde um den Attersee. Die Fahrt wechselt zwischen schönen Landstraßen entlang des Sees und Ortsdurchfahrten. Es sind ca. 40 Kilometer bis auf der anderen Seite des Sees Unterach am Attersee erreicht wird. Wer schneller sein will kann auch abkürzen und nach links abbiegen. Hier wird Unterrach am Attersee bereits nach sieben Kilometern erreicht.

In Unterrach fährt man weiter Richtung Mondsee. Nach wenigen Kilometern wird das Ufer des Mondsees bereits erreicht. Nun geht die Fahrt weiter bis in den Ort Mondsee, wo man eine Kreuzung erreicht bei der man links abbiegt. Gleich danach kommt ein Kreisverkehr bei dem es rechts auf die L539 nach Thalgau geht.

Die Fahrt führt auf dieser Straße bis nach Thalgau. Im Ortszentrum von Thalgau biegt man rechts auf die L227, die Fuschler Straße, ab. Diese kurvige Landstraße führt über einen kleinen Berg bis nach Fuschl am Fuschlsee.

In Fuschl wird das Ortszentrum durchquert und weiter geht es auf der B158 Richtung Salzburg. Die Fahrt führt auf der B158 immer geradeaus bis nach Hof. Dort geht es beim Kreisverkehr geradeaus weiter Richtung Salzburg. Nach ein paar Kilometern Fahrt wird eine Kreuzung erreicht, bei der man links Richtung Hallein auf die L107, die Wiestalstraße, abbiegt. Es folgt ein schönes Stück Fahrt vorbei am Wiestalstausee bis nach Hallein. Vorsicht bei den Geschwindigkeitsbegrenzungen (Tempolimit 80 und 60).

Wießtalstraße

In Hallein geht’s Richtung Zentrum bis zum zweiten Kreisverkehr und dann nach Bad Vigaun.

Jetzt folgt man der Salzachtalbundesstraße. Der Ortskern von Golling ist hierbei noch ein netter Zwischenstop. Von Golling geht es weiter über den Pass Lueg bis nach Bischofshofen, wo sich die Motorradrunde schließt. Letztendlich fährt man zehn Kilometer zurück nach Mühlbach am Hochkönig.

Tourendaten:

Länge: 291 km

Fahrzeit: ca. 5 Stunden

Schwierigkeit: mittel

Maut: nein