Bike-Kompetenz

IMG_5390-199x300Juniorchef Andreas Koller kümmert sich um alles was mit dem Thema Motorrad zu tun hat.

Unser Haus liegt direkt an der Hochkönig Straße, einer traumhaften Motorradstrecke mit vielen Kurven und herrlichem Panorama. Als ich als kleiner Junge die vielen Motorräder vorbeifahren sah, dachte ich mir oft, dass ich als Großer auch mal so ein Motorrad besitzen möchte und setzte mich schließlich wieder auf mein Fahrrad.

Als ich älter wurde und es an der Zeit war ein Moped zu haben, gab es die ersten Diskussionen mit meiner Mutter, die natürlich stets auf meine Sicherheit bedacht war. Schlussendlich bekam ich mit 15 einen Motorroller. Als mein 18. Geburtstag kam und somit auch der Führerschein, gingen die Diskussionen weiter, da ich gerne Auto- und Motorradführerschein machen wollte. Ich bekam den Autoführerschein als Geburtstagsgeschenk bezahlt, jedoch nicht den Motorradschein. Da mein Erspartes damals für ein kleines Auto reichte entschied ich mich für ein Auto. Dies erschien mir sinnvoller als zwei Führerscheine und kein Fahrzeug.

Somit war das Thema Motorrad erstmals vom Tisch. Nachdem ich mit der Ausbildung und dem Präsenzdienst fertig war, ging ich nach Amerika und danach weiter in die Schweiz und nach China.
Als ich wieder zurück nach Hause kam und jeden Tag die Motorräder vorbeifahren sah, kam in mir wieder mein alter Wunsch, ein Motorrad zu fahren hoch. Da ich mir zu dieser Zeit auch gerade viele Gedanken über meine Zukunft machte und es eigentlich immer mein Plan war einmal den elterlichen Betrieb zu übernehmen kam ich auf die Idee meine Sehnsucht nach einem Motorrad mit meinen beruflichen Zielen zu vereinen.

Nach ein bisschen Überzeugungsarbeit konnten auch meine Eltern daran Gefallen finden und wir stimmten unseren Gasthof auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern ab. Seit Herbst 2013 sind wir nun stolzes Mitglied bei den „MoHo Motorrad Hotels“.

Ich habe natürlich sofort meinen Motorradführerschein gemacht und mir eine KTM Duke 2 Bj 2002 gekauft. Nach einer Saison, ca. 7500 km und viel Freude auf meinem groben Einzylinder durfte ich bei einem Freund auf der Yamaha MT 09 Probe fahren und beschloss danach auch etwas Neues zu probieren. Jetzt fahre ich eine Kawasaki Er – 6n.

Touren im Bike & Snow Gasthof Lederer

Ich habe für unsere Gäste nun 17 Touren ausgearbeitet. Neben Beschreibung und GPS Daten fürs Navi bin ich die Touren alle mit der Helmkamera abgefahren und habe sie mit Fotos von Kreuzungen, Pässen und Sehenswertem dokumentiert.
Am liebsten fahre ich rund um unseren Hausberg den Hochkönig. Hierfür habe ich die „Königstour“ zusammengestellt. Diese beinhaltet mit der Postalmstraße und der Rossfeld Panorama Straße zwei schöne Bergstraßen. Der Königssee eignet sich für einen gemütlichen Zwischenstopp.